2. NSU/Rechter Terror-Untersuchungsausschuss Mecklenburg-Vorpommern: Besucht die Sitzungen!

0

Der 2. Parlamentarische Untersuchungsausschuss des Schweriner Landtags zum NSU-Komplex und zu rechtem Terror in Mecklenburg-Vorpommern tagt seit 2022. Alle bisherigen Untersuchungsausschüsse zum NSU und zu rechtem Terror haben gezeigt, wie wichtig eine kritische Öffentlichkeit ist. Unsere Berichte zu den vergangenen Sitzungen findet ihr hier. In diesem Beitrag findet ihr alle aktuellen Termine und Informationen dazu, wie ihr den Ausschuss besuchen könnt.

Wo?

Die Sitzungen finden im Gebäude des Landtages Mecklenburg-Vorpommern, dem Schweriner Schloss, statt. (Lennéstraße 1, 19053 Schwerin)
Meist finden die Sitzungen in dem Saal statt, in dem auch die Plenarsitzungen des Landtages stattfinden.

Wann?

Sitzungstag ist in der Regel der Montag einer Sitzungswoche des Schweriner Landtags. Die Sitzungen beginnen um 10 Uhr. Weitere Termine sowie die jeweilige Tagesordnung findet ihr auf der Website des Schweriner Landtags.

Die nächsten Termine sind (voraussichtlich):

19. Februar 2024: Geladene Zeug*innen: VS 14 und VS 15. Die Sitzung beginnt um 10:00 Uhr im Schweriner Schloss, sie wird für die Öffentlichkeit akustisch in Raum 360 übertragen. Zur Tagesordnung.

26. Februar 2024: Geladene Zeug*innen: VS 3 und VS 44. Die Sitzung beginnt um 10:00 Uhr im Schweriner Schloss, Raum Hofdornitz. Die Befragung von „VS 44″ wird für die Öffentlichkeit akustisch in Raum 360 übertragen. Zur Tagesordnung.

04. März 2024
08. April 2024
15. April 2024
27. Mai 2024
03. Juni 2024
24. Juni 2024
01. Juli 2024
09. September 2024
16. September 2024
14. Oktober 2024
28. Oktober 2024
04. November 2024
25. November 2024
02. Dezember 2024

Wie?

Anmelden:
Besucher*innen und Pressevertreter*innen sollten sich per Mail anmelden: unter pu1wp8[at]landtag-mv.de. Die Plätze sind zwar begrenzt, bisher war es aber überhaupt kein Problem, einen Platz auf der relativ großen Besucher*innentribüne des Sitzungsaals zu bekommen.

Mitbringen:
Beim Einlass ins den Landtag muss ein gültiger Pass, Personalausweis oder Presseausweis mitgebracht werden! Wer keinen dabei hat, wird nicht eingelassen. Ihr bekommt dann einen Besucher*innen-Ausweis. Bei Verlassen des Landtages müsst ihr diesen Ausweis zurückgeben.

Wenn ihr Fragen habt oder euch eine thematische Begleitung vor Ort wünscht, meldet euch bei uns: mail[at]nsu-watch.info