Fotos: Die Kameradschaft Jena in Worms 1996

0

Aufmarsch sogenannten “Freier Kameradschaften” in Gedenken an den ehemaligen Hitlerstellvertreter Rudolf Hess am 17. August 1996 in Worms. Die auf den folgenden Bildern zu sehende “Kameradschaft Jena” war der Ursprung des späteren NSU. Bitte beachtet die Hinweise zu unseren Fotos. (C) apabiz

Rechts an der Fahne Beate Zschäpe, hinter ihr Uwe Mundlos, vor ihr an der Fahne Holger G., in der Bildmitte ganz in schwarz an der Fahne Ralf W., mit Kappe und Hand vor dem Gesicht vorne links Andre K.

Von rechts nach links: Beate Zschäpe, Uwe Mundlos, Unbekannt, Ralf W..

An der Fahne oben links Ralf W., im Uhrzeigersinn Beate Zschäpe, Holger G., Unbekannt.

2. von rechts Uwe Mundlos, Ralf W., links von der Fahne Holger G.

Im Hintergrund an der schwarz-weiß-roten Fahne: Oben links Ralf W., im Uhrzeigersinn Beate Zschäpe, Holger G., Unbekannt.

Vorne zweite von links Beate Zschäpe, rechts von ihr an der Fahne Holger G., dahinter Uwe Mundlos und Andre K., rechts vorne Ralf W.

Vorne rechts im dunklen Hemd Jens Pühse (heutiger NPD-Bundesorganisationsleiters), links daneben: Falko Schüßler, Beate Zschäpe, dahinter Holger G. und Ralf W.

In der vorderen Reihe Jens Pühse (heutiger NPD-Bundesorganisationsleiter), rechts von ihm sitzen Tino Brandt (Thüringer Heimatschutz und V-Mann), Uwe Mundlos, Beate Zschäpe, Ralf W.