NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #4 – Rechtsterror 1945-1979

0

Die vierte Folge von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist die erste Spezialfolge zur Geschichte des rechten Terrors und des NSU-Komplexes.
Diese werden in unregelmäßigen Abständen erscheinen und sind an den Jahreszahlen im Titel zu erkennen. In ihnen soll die Geschichte des rechten Terros und des NSU-Komplexes kleinteilig und chronologisch nachvollzogen werden. In dieser Folge fasst Robert Andreasch die Jahre ab 1945 bis 1979 zusammen. Dabei zeigt sich, dass die Anfänge des rechten Terrors nach dem Nationalsozialismus bereits vor der Befreiung Deutschlands zu finden sind. Ideologisch ist das naheliegend, aber auch konzeptionell wurde in den letzten Monaten des Nationalsozialismus die Grundlage für Terrorkonzepte geschaffen, die wir heute aus dem NSU-Komplex und darüber hinaus kennen. Folglich war auch nicht das Oktoberfestattentat der erste Akt des rechten Terrors, auch wenn dies im kollektiven Gedächtnis oft so erscheint.