Damit uns nicht die Puste ausgeht

0

Spendenaufruf „Aufklären und Einmischen“

postkarten-april-2014

Jetzt Watch durch eine Spende unterstützen: https://www.nsu-watch.info/nsu-watch/spenden/

NSU-Watch sitzt seit dem 6. Mai 2013 jeden Verhandlungstag als Beobachter*in im in und protokolliert. Für die Dokumentation der Untersuchungsausschüsse in , NRW und Baden-Württemberg haben wir regionale NSU-Watch-Gruppen gebildet. Mit unseren zwei- bis dreisprachigen Veröffentlichungen machen wir den Prozess auch einer türkischsprachigen und internationalen Öffentlichkeit zugänglich und vernetzen uns – auch über den deutschen Kontext hinaus, um den Blick für und Rechtsterrorismus zu schärfen.

Inzwischen gibt es erfreulicherweise immer mehr antirassistische und antifaschistische Gruppen, die sich zum NSU-Komplex äußern und aktiv sind. Es gibt immer mehr Theaterstücke, Kunstaktionen, Bücher und auch an den Unis ist der NSU vermehrt Thema in Forschung und Lehre. Unsere öffentlich zugänglichen Protokolle und die antifaschistischen Hintergrundrecherchen ermöglichen in vielen Fällen erst weitergehende gesellschaftliche Diskurse, Analysen und Aktionen.

Seit zwei Jahren wird unsere Arbeit durch private Spenden finanziert. Wir wollen weiter unabhängig und zuverlässig arbeiten können. Deswegen brauchen wir dringend Geld, um mindestens bis zum Ende des Prozesses weiter:

  • Protokolle erstellen und veröffentlichen zu können
  • Übersetzungen und Fahrtkosten zu bezahlen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf deutsch und türkisch leisten zu können
  • zu vernetzen und zu recherchieren

Jeder einzelne Prozesstag kostet uns im Durchschnitt rund 750 Euro. In dieser Summe sind nicht die Kosten allein an diesem einen Tag enthalten, sondern die gesamte Bereitstellung der Infrastruktur und Personalkosten umgerechnet auf einen Tag. Ohne weitere Spenden sind wir in sechs Wochen pleite.
Deswegen brauchen wir euch.

Bitte helft mit, die Weiterführung unserer Arbeit zu gewährleisten. Sammelt Spenden, organisiert Soli-Parties und macht Werbung für NSU-watch. Und engagiert euch weiter und mischt euch ein: Die vollständige Aufklärung des NSU braucht einen langen Atem und breiten öffentlichen Druck!

Spenden: Jetzt NSU Watch unterstützen