NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #3 – Der NSU-Prozess und der “Wehrhahn-Prozess”

0

In der dritten Folge von NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ sprechen wir über den Verlauf des NSU-Prozesses in München. Dort lassen die Plädoyers der Verteidigung auf sich warten. Stattdessen gab es einen neuen Befangenheitsantrag der Verteidigung von Ralf Wohlleben. Auch die allerneuesten Entwicklungen rund um den Angeklagten André Eminger kommen zur Sprache. Beim „Blick ins NSU-Watch Bündnis“ sprechen wir mit Antje von NSU-Watch NRW über den Wehrhahn-Anschlag im Jahr 2000 und den aktuellen Prozess gegen den Angeklagten Ralf S. 18 Jahre später. Neu dabei ist die Rubrik „Termine“. Dabei werden am Ende der Folge Termine von Veranstaltungen zum NSU-Komplex in der nächsten Zeit angekündigt.

Links aus dem Podcast:

“Kein Schlusswort. Nazi-Terror – Sicherheitsbehörden – Unterstützernetzwerk. Plädoyers im NSU-Prozess”

Kein Schlusswort, sondern Gegenerzählung. Rezension zu “Kein Schlusswort. Nazi-Terror – Sicherheitsbehörden – Unterstützernetzwerk. Plädoyers im NSU-Prozess”

Nebenklagevertreter Eberhard Reinecke hat auf seinem Weblog eine Liste mit den Online-Fundstellen für u.a. Nebenklage-Plädoyers erstellt.

Mehmet Daimagüler: “Empörung reicht nicht! Unser Staat hat versagt. Jetzt sind wir dran. Mein Plädoyer im NSU-Prozess” (Lübbe)

“Vom Mut, nicht so zu tun, als sei alles in Ordnung” – Yavuz Narins Abschlussplädoyer im Münchener NSU Prozess

NSU-Watch NRW

NSU-Watch NRW auf twitter: @nsuwatch_nrw

NSU-Watch NRW zum Wehrhahn-Prozess

Blog der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus NRW zum Wehrhahn-Prozess

Dirk Laabs zum Wehrhahn- Prozess: „Im Sumpf der Terrorabwehr“

Artikel: „Vielen Dank an den NSU“ – Was wusste der „Weisse Wolf“?