NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #2 – Der NSU-Prozess, Tino Brandt und der “Lasermann-Prozess”

0

Die zweite Folge von NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ richtet den Blick zunächst wieder nach München. Wir sprechen über den Verlauf des NSU-Prozesses in den letzten Wochen und wagen erneut eine Prognose zu einem möglichen Ende. Außerdem geht es um die Aussage von Tino Brandt vor dem NSU-Untersuchungsausschuss in Baden-Württemberg. Die hatte für Aufsehen gesorgt, da er angab, Gelder des LfV Thüringen an den NSU weitergegeben zu haben. Dieser Skandal ist allerdings schon länger bekannt. Im Anschluss daran gibt es ein Interview zum sogenannten „Lasermann-Prozess“, der mit einem Urteil Ende Februar endet. Der Angeklagte John Ausonius hatte 1992 in Frankfurt die Shoah-Überlebende Blanka Zmigrod ermordet. Er ist außerdem verantwortlich für eine rassistische Mord-, Anschlags und Überfallserie Anfang der 1990er in Schweden.

Links aus dem Podcast:

V-Mann-Porträt: Tino Brandt

Was den Verfassungsschutz interessiert und was nicht – zur Vernehmung des V-Mannes und THS-Gründers Tino Brandt

LOTTA – Antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen