NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #23: Die Geschichte des Rechten Terrors – 1979-1985 (Westdeutschland)

0

Folge #23 von „NSU-Watch: Aufklären & Einmischen. Der Podcast über den NSU-Komplex, rechten Terror und Rassismus“ ist die vierte Spezialfolge zur Geschichte des rechten Terrors und des NSU-Komplexes. Im Gespräch mit Robert Andreasch vom a.i.d.a.-Archiv in München geht es um die Jahre 1979 – 1985 und damit u.a. die Morde durch Helmut Ochsner, die “Hepp-Kexel-Gruppe” und die “Gruppe Ludwig”. Dabei wird deutlich, wieviel von der Geschichte des Rechten Terrors in Deutschland in Vergessenheit geraten ist. Dies kann unter anderem an der Entpolitisierung der Anschläge und Morde liegen. Klar wird auch, dass am NSU-Komplex nichts neu ist, weder die Taten, noch die Ermittlungen, die gesellschaftliche Diskussion oder die Verwicklung des Verfassungsschutzes.

Links aus dem Podcast:

NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #4 – Rechtsterror in Westdeutschland 1945-1979

NSU-Watch: Aufklären & Einmischen #15: Die Geschichte des Rechten Terrors – 1980: Der Brandanschlag in der Hamburger Halskestraße

Artikel: Tatort Nürnberg: Tödliche Schüsse im “Twenty Five”